«

»

Feb 21 2016

Beitrag drucken

Meyermühle: Erfolgreiche BIOFACH-Bilanz

Die Bio-Ruchmehle der Meyermühle sind auf der BIOFACH auf großes Interesse bei den Bio-Bäckern gestoßen, da Backwaren mit den Spezialmehlen ein Alleinstellungsmerkmal für Handwerksbäcker bieten. Die Fachmesse dient der Meyermühle als zentrale Messe im Jahr in erster Linie zu persönlichen Gesprächen mit Bäckern, die sich mit der Einführung eines Bio-Sortiments beschäftigen, sowie Bestandskunden, zum Erfahrungsaustausch mit Kollegen und Verbänden, zur Anbahnung längerfristiger Kooperationen sowie zum Erspüren neuester Strömungen auf dem Bio-Markt.. mehl

Wir sind sehr zufrieden. Die Stimmung in der Branche generell und damit auch auf der Messe war ausgesprochen positiv“, zieht Michael Hiestand, Vorstand der Meyermühle, kurz nach der Messe eine erste Bilanz und fügt erklärend hinzu: „Beim Umhören auf der Messe haben Kollegen die erfreuliche Situation bestätigt. Die Bio-Verarbeiter berichten von steigenden Absätzen und positiven monetären Umsätzen in allen Sparten. Dies liegt sicher daran, dass die Verbraucher zunehmend bewusster einkaufen, Spaß am Genuss von Bio-Lebensmitteln haben und die Qualität der Produkte schätzen. Auf der Messe bekommen Aussteller und Besucher ein sehr gutes Bild vom Bio-Markt, wo die Entwicklungen liegen und was Verarbeiter und Akteure beschäftigt. Die meisten Bäcker, die die Messe das erste Mal besuchen, sind erstaunt über die Professionalität und die Vielschichtigkeit dieser Branche. Hier bestätigte sich auch die Strategie der Meyermühle, auf verbindliche Partnerschaften mit Öko-Landwirten und regionale Erzeugerzusammenschlüsse zu setzen. Daher ist unsere Erwartung an die BIOFACH nicht die einer Verkaufsmesse, sondern sie bietet die Chance, mit Bestandskunden, die beispielsweise ihr Sortiment ausbauen möchten, neue Produkte und Marketingstrategien zu erarbeiten.“

Dieser Qualitätsanspruch ist sowohl für den handwerklichen Bäcker als auch für industrielle Backwarenhersteller ein entscheidendes Kaufkriterium.Wichtig ist uns, im persönlichen Gespräch offen und transparent zu sein. Wir kommunizieren klar, wie die derzeitige Versorgungssituation ist, und berichten den Fachbesuchern, welche Prognosen unsere Landwirte uns mit auf den Weg geben. Die Kunden ihrerseits geben uns ihre Anforderungen mit, und so können wir gemeinsam den für den Kunden besten Weg festlegen. Wir stehen als Mühle zwischen Verarbeitern und Erzeugern und versuchen, die Wünsche beiden Seiten zu vermitteln. Wir sensibilisieren den Markt und plädieren schon immer für langfristig stabile Preise.“

Die Bio-Verarbeiter berichten von steigenden Absätzen und positiven monetären Umsätzen in allen Sparten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.food-welt.de/meyermuehle-erfolgreiche-biofach-bilanz/

Zur Werkzeugleiste springen