«

»

Beitrag drucken

Buchmesse: Vegane Kochbücher auf Erfolgskurs

Auf der Frankfurter Buchmesse wurden am vergangenen Wochenende zahlreiche Kochbücher präsentiert, darunter eine Vielzahl von Neuveröffentlichungen veganer Kochbücher. Die Veröffentlichungen haben sich innerhalb weniger Jahre vervielfacht.
Die Frankfurter Buchmesse ist mit rund 7.300 Ausstellern aus über 100 Ländern die größte Buch- und Medienmesse der Welt. Darüber hinaus organisiert sie die Beteiligung deutscher Verlage an rund 20 internationalen Buchmessen. Auch in diesem Jahr wurde mit der Gourmet Gallery einen Ort angeboten, an dem sich Kulinarisches und Literatur treffen. Ein besonderer Schwerpunkt in der Reihe der Kochbücher waren dieses Jahr vegane Kochbücher mit 50 Neuerscheinungen. Die Zahl hat sich im Vergleich zum letzten Jahr verdoppelt. Vegan liegt im Trend, denn aktuell finden sich auch zahlreiche vegane Kochbücher in allen wichtigen Bestsellerlisten auf den oberen Plätzen. Das Thema „vegan“ spielte auf der Frankfurter Buchmesse in der Gourmet Gallery eine Rolle: Surdham Göb, Autor und Chefkoch einer Catering-Firma, sprach am Donnerstag über „vegane Superfoods“.
Laut VEBU, der Interessensvertretung vegetarisch und vegan lebender Menschen, erkennen immer mehr Leute die Vorteile einer vegetarisch-veganen Lebensweise für Umwelt, Tiere und Klima. In Deutschland leben aktuell 800.000 Veganer. Der Vegetarierbund hat kurz vor Beginn der Frankfurter Buchmesse das „Kochbuch des Jahres“ gewählt. Der Gewinner wird am 27.10.2013 auf der Messe VeggieWorld in Düssesldorf bekanntgegeben. Es ist die bundesweit größte Publikumsmesse für vegetarisch-vegan lebende Menschen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.food-welt.de/buchmesse-vegane-kochbuecher-auf-erfolgskurs/

Zur Werkzeugleiste springen