Seite drucken

START

FOODWELT. Wir bewegen den Handel.

Stand: Sonderschau "Voll-Bio", Halle 5.1

FOODWELT ist das Fachmedium des Handels und berichtet über News, Innovationen und Trends.

FOODWELT analysiert Produktion, Handel und Vermarktung kritisch und pointiert, recherchiert durch unabhängige Autoren, die als Netzwerk zusammen arbeiten.

FOODWELT ist ein Online-Medium und wird ermöglicht durch  Förderungen aus Industrie und Handel.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.food-welt.de/

vebu

VEBU: Laut Studie sollen für 81 Prozent der Befragten vegane Lebensmittel auch bio sein

Immer mehr Menschen in Deutschland entscheiden sich für eine pflanzliche Lebensweise. Laut einer aktuellen Umfrage sollen für 81 Prozent der Befragten vegane Lebensmittel auch bio sein. Die Hälfte der Befragten verwendet täglich Bioprodukte. Rund 41 Prozent greifen in ihrem Alltag bewusst zu veganen Lebensmitteln. Als Grund für ihre Ernährungsweise gab die Mehrheit der Teilnehmenden den Aspekt ‚Gesundheit‘ …

Mehr lesen

Einblicke_in_den_Laden_Byodo_Naturkost_(1)_1

Neues Shopkonzept: Byodo will mit ‚Feinsinn‘ expandieren und startet in der Zentrale

Byodo wächst: Hierzu wurde der Bioladen Feinsinn am Firmensitz in Mühldorf zurückblicken. Auf 1.000 Quadratmetern können die Kunden das Bio-Vollsortiment erkunden und biologische Mittagsgerichte in der Genussküche genießen. Über 6.000 Kunden strömten an den Eröffnungstagen in den Laden. Die Vision der beiden Byodo Inhaber Andrea Sonnberger und Michael Moßbacher war es mit dem Bioladen Feinsinn …

Mehr lesen

Food

Studie zeigt Investitions-Boom in Food-Tech-Branche: 65% Wachstum

Lebensmittel sind das neue Gold. So zumindest könnte man denken, wenn man die erheblichen Investments in die Foodbranche betrachtet. Neben immer neuen Startups und Onlinehändlern wie vitafy, Foodspring und Co sind auch die Investitionen in Food-Tech auf dem Vormarsch, wie eine aktuelle Studie zeigt. Entstanden ist die Untersuchung in Kooperation von CUBE und Statista, einem …

Mehr lesen

Boden

Netzwerk People4Soil fordert Anerkennung des Bodens als Allgemeingut

Bei Terra Madre Salone del Gusto 2016 – dem alle 2 Jahre stattfindenden größten internationalen Slow-Food-Event – hat das europäische NGO-Netzwerk People4Soil im September die gleichnamige Bürgerinitiative zum EU-Bodenschutz gestartet, für die nun auch die Online-Petition freigeschaltet wurde. Dem Bündnis People4soil aus über 300 Organisationen gehören auch Slow Food Deutschland und Slow Food International an. …

Mehr lesen

Tierwohl

Rukwied: Markt-Chancen höherer Tierwohlstandards ausloten

„Die Initiative Tierwohl und ein staatliches Tierschutzlabel können Absatz- und Wertschöpfungspotenziale erschließen. Neue Wege in der Nutztierhaltung brauchen aber Bodenhaftung am Markt, um erfolgreich zu sein.“ Diese Einschätzung traf der Präsident des Deutschen Bauernverbands (DBV), Joachim Rukwied. In einer Mitteilung heisst es: „Dies wird vor allem dann gelingen, wenn beide Plattformen Synergien nutzen und sich …

Mehr lesen

Rückblick

Jahresrückblick 2016: Die Highlights aus Food und Handel

Mineralöl-Rückstände in Haferflocken, ein Startup, das Algen per Crowdfunding züchtet und Tierschützer gegen Discounter: Welches waren die Top-Schlagzeilen der FOODWELT und was steckt dahinter? Welche News waren die Aufreger des Jahres? Der FOODWELT-Jahresrückblick 2016. +++ Top-News im Januar 2016 +++ Die Schlagzeile: Kanadische Studie: Leinöl reduziert die schädliche Wirkung von Transfetten FOODWELT Hintergrund: Mit der …

Mehr lesen

Milchkrise

Bauernverband: Milchsektor muss Krisenfestigkeit verbessern

Die Milch in der Krise: Dieses Thema wird den Bauernverband auch 2017 beschäftigen. Seine Bestandaufnahme: „In Zeiten steigender Preise müssen für den Milchmarkt von Politik und Milchwirtschaft die richtigen Entscheidungen getroffen werden, um den Sektor für die Zukunft gut aufzustellen.“ Dies betonten der Milchbauernpräsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Karsten Schmal, und der Milchbeauftragte der Landwirtschaftskammer …

Mehr lesen

Huhn2j

Bio-Supermarktfilialist unterstützt Bruderhahn-Initiativen

Nach Alnatura – FOODWELT hatte berichtet – nun also auch Biocompany. Die Kette hat sich erneut für mehr Tierwohl und gegen das Töten von männlichen Eintagsküken ausgesprochen. Seit 2014 unterstützt sie die Initiative Bruderhahn Deutschland e.V. finanziell zur Förderung der ökologischen Geflügelzucht, bei der auch die männlichen Küken als Masthähnchen mit aufgezogen werden. Zudem wurde in …

Mehr lesen